Home » Nathanael by Lea Zet
Nathanael Lea Zet

Nathanael

Lea Zet

Published January 30th 2014
ISBN :
Paperback
80 pages
Enter the sum

 About the Book 

Freude an diesem Buch wird vor allem derjenige haben, der Sprache als Metapher begreifen kann und metaphorische Beschreibung als Herausforderung verstehen kann. Nathanael bietet sprachliche Bilder - ausgedrückt durch teilweise historische Figuren -MoreFreude an diesem Buch wird vor allem derjenige haben, der Sprache als Metapher begreifen kann und metaphorische Beschreibung als Herausforderung verstehen kann. Nathanael bietet sprachliche Bilder - ausgedrückt durch teilweise historische Figuren - die Wirklichkeit aus einer anderen Perspektive zu betrachten.Würde gesagt werden, alle Figuren sind frei erfunden, ebenso die Handlungen und Erkenntnisse, wäre dies sowohl wahr als auch falsch. Selbstverständlich wird hier nicht beschrieben, dass historische Figuren in der Realität in der hier beschriebenen Weise aufeinander treffen, gleichermaßen wird aber beschrieben, wie Denkweisen, Umgangsformen, generelle Haltungen sich und anderen gegenüber stets und ständig - wie eine sich immer wieder wiederholende Geschichte - auch in der Realität aufeinander treffen. Es sind archetypische Verhaltensweisen, die in beinahe jedem Zeitalter das Leben der Menschen bestimmt haben und vermutlich bestehen werden, solange die Archetypen selbst keine Veränderung erfahren.Ist letzteres überhaupt möglich? Sind Archetypen nicht gerade deshalb solche, weil sie unveränderbar und statisch sind? Die einen sagen Ja, das ist nun einmal so - andere jedoch sagen: Nein, der Mensch an sich kann an sich arbeiten, kann sich selbst verändern - als Wesen, ist nicht reduziert auf archetypisches Verhalten, ist in der Lage sich selbst hervorzubringen: sich zu schöpfen.Nathanael wird Menschen, die das für wahr halten, was sie glauben, ohne bereits zu sein, selbst ihren Glauben kritisch zu hinterfragen, nicht gefallen...